social media artist

15.000 Bilder, die Medienkünstler Wolf Helzle in den letzten zehn Jahren auf der schwäbischen Alb aufgenommen hat, werden mit drei Videoprojektoren an die Wände eines großen Raums im Atelierhaus BT18 projiziert. Sie sind dreidimensional geschichtet und bewegen sich nach einer unsichtbaren Regie durch den Raum. Die Installation wird an beiden Ausstellungstagen zu sehen – und zu hören sein. Denn Michael Fetscher, Eigner des Tonstudios White Fir lud gemeinsam mit Wolf Helzle namhafte Musiker ins Studio ein, um im steten Wechsel sieben Stunden Musik einzuspielen, die nun zeitgleich in der Münsinger Installation zu hören ist mehr...

"Face of Code" entstand vom 1. bis 5. Oktober 2017 in der Developer Lounge der JavaOne 2017 in San Francisco. mehr...

Herzliche Einladung: Das neue Atelier BT18 im AlbGut Münsingen öffnet mit einer Ausstellung am 11. und 12. November 2017 (11 bis 18 Uhr) seine Tore mehr...

Anlässlich der JavaOne in San Francisco entstand dieses Jahr wieder eine neue Arbeit. Am Rande blieb Zeit für neue walks: mehr...

Für jede dieser Arbeiten fotografiert Wolf Nkole Helzle an einem ausgewählten Tag an einem ausgewählten Platz mehrere Stunden den Himmel über ihm. Durch hauchdünne Überlagerungen entsteht eine transluzente Steigerung der Wahrnehmung. mehr...

Der kurze Aufenthalt in Maloja Anfang August 2017 fand auch Zeit für Bergtouren. Daraus entstanden vier neue Motive der walks-Serie. mehr...

Der Aufenthalt in Finnland Ende Juni / Anfang Juli 2017 ergab viele Gelegenheiten, neue Motive zu fotografieren. mehr...

Von Finnland ging es Anfang Juli 2017 nach St. Petersburg, um diese Stadt und ihre Menschen eine Woche lang fotografisch zu erkunden. Hier eine Auswahl der daraus entstandenen Bilder. mehr...

"Venedig in der Kunst" in der Städtischen Galerie Ochsenhausen vom 9. Juli bis zum 8. Oktober 2017 mehr...

Aktuelle fotografische Verdichtungen werden zusammen mit neuen Hörskulpturen von Mirja Wellmann gezeigt mehr...