social media artist

Anlässlich der JavaOne in San Francisco entstand dieses Jahr wieder eine neue Arbeit. Am Rande blieb Zeit für neue walks: mehr...

Für jede dieser Arbeiten fotografiert Wolf Nkole Helzle an einem ausgewählten Tag an einem ausgewählten Platz mehrere Stunden den Himmel über ihm. Durch hauchdünne Überlagerungen entsteht eine transluzente Steigerung der Wahrnehmung. mehr...

Der kurze Aufenthalt in Maloja Anfang August 2017 fand auch Zeit für Bergtouren. Daraus entstanden vier neue Motive der walks-Serie. mehr...

Der Aufenthalt in Finnland Ende Juni / Anfang Juli 2017 ergab viele Gelegenheiten, neue Motive zu fotografieren. mehr...

Von Finnland ging es Anfang Juli 2017 nach St. Petersburg, um diese Stadt und ihre Menschen eine Woche lang fotografisch zu erkunden. Hier eine Auswahl der daraus entstandenen Bilder. mehr...

Anfang November 2016 habe ich Venedig fotografisch erkundet mit Walks und Bootsfahrten von morgens bis abends. Was für wunderbare und durchaus auch differenzierte Einblicke in diese Stadt und ihre Bewohner und Besucher. So sind über 20 neue Motive entstanden, vom walk am Lido über enge Gassen in Cannaregio bis zu eigens gecharterten Bootsfahrten in Murano und durch enge Kanäle rund um San Marco. Und natürlich immer wieder per Vaporetto: Nexta Stoppa. Die walks gibt es in verschiedenen Größen mehr...

Es ist so ganz anders, einen Ort auf diese ganz eigene Weise zu erkunden. Schritt für Schritt mit der Kamera, jeden Einfluss, jede Veränderung registrierend: Walk. mehr...

Die Reise nach Birmingham war mit "walks" gepflastert ... mehr...

Vom Cartier Latin und dem Jardin du Luxembourg über den Eiffelturm und der Avenue des Champs-Élysées bis zum Arc de Triomphe de l’Étoile und dem Parc du château de Versailles führten den Künstler seine Paris Walks, und damit einer neuen Serie wohlausgewählter Reiseziele auf diesem Planeten. mehr...

Im Frühjahr 2016 startet Wolf Nkole Helzle eine neue Serie: the trees. look at it. mehr...